Startseite
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/janinnz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

16.7.07 14:22


haudidoe

ja richtig gesehen da bin schon wieder aus irgent einem grund habe ich das starke beduerfniss euch mtzuteilen wie meine letzten tage waren.per anhalter fahren ist auf jeden ne sehr coole,entspannte und guenstige art herumzukommen wobei ich glaube das ich echt glueck hatte.ich musste fuer die strecke nur 4 autos stopen hab max.20 minuten warten muessen bis ich aufgesamelt wurde und war den ganzen tag unterwegs also von 9 bis 4.30. dazu noch gluck mit den fahrern gehabt gutes wetter also keinen regen.so laesst es sich schoen reisen.koente ich mich fasst dran gewoehnen.mein neuer wooferplatz ist einfach spitze ich wohne jetzt bei einem jungen paar mit einer 2 jaehrigen tochter in einem schoenen gemuetlichen haus (sie nennen es 'centre of wellbeing')for dem haus der mount taranaki und hinterm haus das meer (ich kans uebrigens von meonem bett aus sehen)mein job ist den garten aufzubauen klinkt komisch ist aber so.mehr dazu n ander mal ich mach da ma n foto von nem plan dann wisst ihr besser wofon ich rede das ganze ist naehmlich ein 5 jahre unternehmen und diehnt wenns vertig ist.... ich glaub allem. und jetzt haltet euch fest jetzt kommt der knaller der absolute oberhammer.spannung spannung.ich bekomme surfen beigebracht will heissen ich kann nach der arbeit in mein neopren springen zum strand runtergehen und surfen lehrnen.nur cool ich dachte schon ich muss mir irgentwann im sommer fuer teuer geld n surfbrett leihen.hm muss ich ja dann vieleicht trozdem noch aber dann kann ichs ja wenigstens schon.hoffe ich.ist naemlich gar nicht so einfach wie ich hute rausgefunden habe wurde zweimal von zwie ueblen wellen ganz schoen umhergewirbelt,hab bestimmt einen liter wasser geschluckt,und mega anstrengend ist es auch noch ja und kalt natuerlich.ja ich sach dann erstma tschuess muss mal ins bett
14.7.07 15:07


HALLIHALLO

 jo mich gibts auch noch.sopale wo soll ich anfangen?hm...
...hm.is ja schon ne weile her das ich geschrieben habe.einige von euch sind ja in den

genuss gekommen mit mir sprechen zu duerfen.aber keine angst an die die nicht da waren ich

fang nochmal in te puke an.
puke heist vom englischen ins deutsche uebersetz uebrigens kotzen...hehe.
wo wir dann auch schon beim tema waehren.ne ganz so schlimm wars dann auch wieder nicht

aber lasst mich einfach mal erzehlen.also wir sind ja eigentlich zur feldarbeit in die

weltstadt der kiwi gefahren.wobei weltstadt eigentlich nicht wirklich passt weil in dem

nest einfach mal nichts geht.es kann durchaus sein das einzelne geschaeffte schon um 4pm

schliessen die anderen machen spaetestens um 6pm zu.intenet gibts nur in einem laden und  

der ist auch schon um 5.30pm zu und meist auch voll besetzt.dazu kommt das wir in einem 3

mall 2,50 meter kleinem zimmer mit zwei doppelbetten auf einem campingplatz gewohnt

haben.keine arbeit gefunden  schlechtes wetter von dauerregen bis sturmboehen die das bett

wackeln lassen...ich koennte jetzt noch zeilenweise schlechtes ueber te puke schreiben was

allerdings nur runterzieht zeit kostet die ich nicht habe und uninteressant ist ausserdem

hatte das ganze auch seine guten seiten die mann nicht vergessen sollte denn so uebel die

zwei wochen wartenauf arbeit auch wahren wir hatten jede menge spass haben leute

kennengelernt sehr guenstig gewohnt konnten was vom land sehen ich hab ein englisches

nein es wahren zwei englische buecher gelesen,wir haben ne menge kiwis fuer lau verdrueckt

und und und...
jau und jetzt bin ich mit lars in taupo.nicki und chris sind leider schon weiter weil die  

nur 3 und 4 monate bleiben und nicht so viel zeit haben aber egal.was ich gerade mache ist

wwofern das ist so ziehmlich die guenstigste einfachste undgerade auch die geilste art in

nz unterzukommen.ich hab mir am anfang meiner reise ein buch gekauft das sich wwof nent da

stehen sehr grob geschetzt vieleicht 700 anzeigen von zb.bio bauernhoefen oder wie in

meinem fall von selbstversorgern die in irgenteiner richtung hilfe brauchen drin.die

familie bei der ich jetzt bin ist einfach spitze die haben einen kleinen bio laden hinterm

haus in den jeder zu jeder tageszeit rein kann einkaufen und das geld einfach in eine art

spardose legen kann cooles system.insgesamt ist die familie sehr oekologisch und auch sehr

sozial eingestellt sie haben bis vor 4 jahren in einer komune mitten in der wildnis gelebt

sehr cool was ich davon gehoert habe.die komune gibts noch und sie haben mir angeboten das

ich da wwofern gehen kann hoert sich auf jeden sehr geil an irgentwo im nirgentwo nur zwei

hand voll cooler leute und so gut wie keine extras dafuer jede menge sprass und tolle

erfahrungen mal sehen.ja vieleicht erstmal noch was zu jo und bryan das ist das paar das

uns bei sich wohnen laesst das sich echt gut um uns kuemmert und das uns allerlei ueber

ihren lebensstill erzehlt.dann ist da noch beth die tochter von jo ich glaube 24 super

drauf immer gute laune wenn wir "zuhause"sind verbringt sie ne menge zeit mit uns sie

annimirt mich immer zum englisch reden was mitlerweile auch schon ganz gut funxt.letztes

wochenende war ich mit ihr und zwei freundinnen in der stadt zum party machen ich sach euch

das war ein heiden spass von lokation zu lokation alle eintritt frei ich hatte am naechsten

morgen 4 staempel und nen dicken kater.desweiteren ist da noch eine tochter mit ihrem mann

und ihren zwei kindern auch sehr nette leutz. dazu kommen dann noch allerlei leute die hir

von tag zu tag ein und ausgehen oder von denen ich nicht so ganz genau weiss wo sie

herkommen und was sie hir machen.

ja was gibts sonst noch vieleicht was ich den lieben langen tag so mache wenn ich nicht

arbeite oder faulenze.wenns nicht gerade regnet oder es zumindest nicht nach regen

ausschaut bin ich eigentlich gant gerne unterwegs vieleicht mal in der stadt auf n kaffee

oder mit dem fahrrad in der gegend rumfahren und irgendwelche sachen anschauen.taupo liegt

direckt am 'seetaupo' mann hat eine tolle aussicht auf die dahinterliegenden berge mit

ihrer schneespitze sieht das echt toll aus.aus dem see entspringt ein fluss der den

wasserfall mit der meisen wassermaenge nz's hat.echt toll anzuschauen.so liebe leserinnen

und leser es ist jetzt schlafenszeit sollten fragen zum text oder hinweise auf

rechtschreibfehler vorliegen schnauze halten.fragt einfach nach.  

tragt meine gruesse raus an alle die mich kennen vermiss euch alle
hab euch lieb!!! und nicht vergessen der naechste beitrag kommt bestimmt gruss und kuss an

alle dies verdient haben.natuerlich alle bevor doch noch fragen aufkommen. so jetzt aber
bis dene.
10.7.07 16:23


Schwefel nahaufname
4.7.07 18:49


4.7.07 18:21


so da bin ich mal wieder ja war ja echt zum abkotzen das letzte posting.egal hir ist was neues und das ist echt spannend hab naemlich ganz schoen was erlebt.ich hoffe mal ich brings einigermassen rueber also fon wegen ordnung und so.hab naemlich soo viel zu erzehlen das ich erstens gar nicht weiss wo ich anfangen soll zweitens  glaub befuerchte ich das ich die haelfte vergesse zu schreiben und drittens jaja die zeit.also wie ihr ja schon mitbekommen habt bin ich mit drei deutschen auf nen trip in der norden gefahren.drei ganz nette jugens aus bayern nikolaus kein spass. (till du hast recht man gewoehnt sich zu schnell an diesen sch... dialekt)christian aus frankfurtist ganz ok aber n schlunz.und lars aus hamburg ich kenn nur coole leute aus hamburg und der ist einer davon sehr witzig.also alles in allem ne coole truppe.wir haben uns also erstmal nen mitsubischi cold gemietet.das ist ne sehr guenstige art herumzukommen vor allem zu fiert.erstmal war ich echt froh aus auckland rauszukommen die stadt hat naemlich mal fast gar nichts zu bieten und ist sehr teuer.wir sind keine halbe stunde gefahren da sind auch schon so ziemlich alle schlechten gefuehle fon mir abefallen.die gegend ist ja so geil hir.berge taeler geile baume und pflanzen.einfach nur geil.erstes higligt sandboarden das ist mit einem bodyboard ne riesige sandduene runterheizen und jede maenge sprass.daversuch ich mal n bild von hochzuladen.hofendlich klapts.dabei ist mir etwas weniger erfreuliches pssiert ich und lars sind nebeneinander im sitzen runtergefahren was mann besser nicht tuen sollte weil einem dabei der ganze sand den mann mit den fuessen aufwirbeld ins gesicht und in die augen.auf jeden fall hat der lars sich direkt vor mir aufs mal gelegt .ich konnte natuerlich nicht mehr bremsen und bin so mit gut 30 sachen voll in in reingebrettert hab mich ueberschlagen und hab mir dabei den daumen ferstaucht.ist aber schon wieder  in ordnung.jau zweites higligt hot water beach!!!der hammer das ist n stand an dem man sich n loch buddeld und das grundwasser ist schoene angenehme ca.30 bis 60grad warm.nur geil.ok zugegeben es ist schwer das loch tiefer als 30cm zu buddeln weil der sand halt immer nachrutscht und mann eigentlich nur in einer warmen pfuetze liegt aber man liegt in einer warmen pfuetze am strand im winter  mit nem bier und ner zigarette und es ist geil.so jetzt noch schnell was zum essen.was die fleischesser unter euch neidisch machen wird hir gibts n kilo rumpsteak fuer 10 nzdollar.das sind 5euro in deutschland.ich hatte gestern ein 630 gram lappen der fast nicht auf den teller ging.sehr lecker sag ich euch!!!so muss jetzt leider schluss machen hab mal wider kein guthaben mehr,ich muss tierisch pullern und hir ist grad ne horde englender die direkt neben mir ne party schmeissen die merken auch nicht wenn sie nerfen.so ich probir jetzt noch die bilder zu laden.meld mich bald wieder bin grad.

9.6.07 16:25


so ne scheiss scheisse hir mit der scheisse ich schreib mir hir zwei einhalb stunden die finge wund hau meine kohle in den scheiss fucking rechner um euch n bissel was zu erzehlen und dan kommt die schei... nicht an ich koent kotzen mannich hab mir so ne muehe gegeben sch....sorrz hab jetzt echt kein bock mehrzu schreiben mir gehts auf jeden fall gut ich hab drei deutsche kennen gelernt und wir hauen morgen aus kack auckland ab in den norden.
4.6.07 15:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung