Startseite
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/janinnz

Gratis bloggen bei
myblog.de





kukuk, hallo da oben!!!

hm... hmm... der anfang ist mal wieder das schwerste erst ein abrechen und dann wieder nicht zum ende kommen jaja.ich bin jetzt in der wellingten region und wwoofer fleissig in der gegend rum.jetzt gerade in oder nahe an paraparaumu (was auf maori soviel heisst wie "essensreste in einem ofen"is schon lustig was die sich fuer namen ausgedacht haben.auch sehr cool hir in der naehe ist die stadt mit der laengsten ortsbezeichnung der welt die will ich euch natuerlich nicht vorenthalten.also tief luft holen und alle zusammen. taumatawhakatangihangakoauauotamateapokaiwhenuakitanatahu. verueckt oder?die geschichte zur entstehung der namen steht teilweise auch inm reisefuehrer ist jetzt aber n bischen viel.ja der laetzte platz der hir auch ganz in der naehe ist war zwar ok also von der umgebung die frau war aber doch schon ziehmlich anstrengend und hatte komische ansichten was wwoofing bedeutet.da konnten mich selbst der whirlpool im garten und die hammeraussicht nicht laenger als drei tage halten.(ich sag nur 40 grad wassertermperatur mp3 player n bier saugeile aussicht und sonnenuntergang.ja schade drum aber egal die letzten zwei wochen hab ich hir in der emerald glen lodge verbracht.(hir n bild vom haus oder besser von der Villa)  http://www.emeraldglenlodge.co.nz/   das sind soo nette leute helfen wirklich bei allem kuemmern sich um einen und lassen eigentlich keine wuensche offen na ja fast keine.linda ist eien super koechin und zaubert die herlichsten nachtische ...hmm.ich hab fast nen bauch gekriegt.john ist n echt guter digeridoospieler hat an die 15 digeridoos im haus.was mich allerdings nicht wirklich dazu bringt n bischen zu spielen ist einfach zu deprimierend erstens weil die dinger sauschwer zu spielen sind und wenn mann nachdem mann mit seinem gedudel vertig ist john spielen hoert keine lusst mehr hat.meine arbeit hir ist wieder mal bunt gemisch  zwar meist unkraut zuppeln(eigentlich mehr uhrwald roden) aber auch scharfswolle bearbeiten was mal was ganz anderes ist um die haustiere kuemmern und wir haben angefangen nen raum ans haus anzubauen.am ersten tag musste ich mit john zwei tote schafe von der weide holen das war mal ne ganz andere erfahrung nicht unbedingt schlecht aber auch nicht dufte weil ich dafuer eigentlich nicht so zuhaben bin.jarg.was aber sonst ganz cool war ist das hir noch zwei andere wwoofer waren einer aus bremen und eine aus den usa.kate hatte n auto und so konnten ich und simon immer schoen mitfahren.ein tag waren wir in wellingten(hautstadt)soo beindrukend und echt schoen.da hab ich auch endlich mal nen anstaendigen hacky sack gefunden aus duenem leder und mit sand gefuellt.ich will kein andern sack mehr.ja ansonsten ist auch alles beim alten ich bin fiel drausen unterwegs hacky sag spielen ist teil der tagesordnung,die anzahl der fotos steigt,ich lern fleissig englisch,ich bin immernoch nichtraucher und ich fermisse euch und die heimat.geaendert hat sich nur das wetter das ist mal viel besser ich bin nur in tshirt und ab und an auch in kurzer hose ist zwar noch immer windig das wird sich auch nicht aendern das ist hir normal dafuer scheint fast durchgehend sie sonne).morgen werd ich uebrigens nach welligten fahren und mir da nen job suchen ich denk mal ich werd da auch n bischen laenger bleiben weils echt mal ne geile stadt ist.am wochenende ist dann erstmal party machen und saufen ...aehm gepflegt ein heben angesagt.das war bis jetzt auch eher rar.mann ich kann schon fast ojhne aiuhf die tastatur zu scjhauwhqehgjkn svcuhtreinben.hihi lass ich einfach mal so stehn.so das wars dann auch erstmal wieder von mir ich schau mal das wir wieder mal n bischen skypen koenne.

also bis dann  jan

11.9.07 06:57


huhu hab hir in wellingten ein echt cooles hostel gefunden ist n kleines gemuetliches haus in ner wohngegend 3min von der stadt entfernt.sau nette leute(toll ich bin auf nem maedchenzimmer weiss noch nichty so recht was ich davon halten soll mal die nacht abwarten und schauen was der tag so bringt) fruehstueck internet und wein am abend simd inklusive sehr geil.hir werd ich auch erstmal bleiben und n bischen geld sparen hab mich gestern intensivst nach nem job als kuechenhilfe umgeschaut und auch als fahrradmechaniker und inner autowerkstat angefragt hab ich auch.mal schauen was draus wird bei nem franz.rest.kann ich naechste woch anfange allerdings die anderen konnten mir nicht direck bescheid geben.gestern hab ich in der fussgaengerzohne mit n paar hacky sag und foodbag(ja mann kann fast sagen pros) drei stunden gespielt saugeil. am wochenende sind wir wider verabredet.ja und dann wollt ich auch nochjmal nachgefragt haben ob die mails bei euch ankommen die von den mailstations abschicke?nach den ersten tagen die ich hir in wellingten verbracht habe wird es jetzt besser erst wars echt hart sich vom gemuetlichen landleben auf die grosse grosse stadt umzustellen.auch wieder auf sich alleingestellt zu sein ist wieder mal ganz ander hatte ich eigentlich auch nur die ersten tage in auckland.aber das hostel ist echt der hit nicht so anonym ist mehr so als wuerden sich hir alle schon seit langem kennen.so werd ma schluss machen fuer heute.ja und vieleicht hab ich auch noch n paar schoene bilder fuer euch.
also bis dann jan.
14.9.07 13:34


ok kann sein das die mails in spamordner gegangen sind oder ihr sie geloescht habt  postmaster@i_staion ist die adresse und hello from i staiton ist der betreff.und natuerlich hab ich auch nicht alle mailadressen im kopf aber keine angst krigt jeder ne mail uebrigens mit bild(mit neuer frisure).
15.9.07 13:57


Bild
19.9.07 08:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung